TICKETVORBESTELLUNG

Legende:
OmU/OmdU = Original mit deutschen Untertiteln
OmeU = Orignal mit englischen Untertiteln
Tickets kaufen und reservieren

Einfach Spielzeit anklicken, Plätze auswählen und bequem online bezahlen.

Ticket-Support

Ticket-Support: Hast Du Fragen oder Probleme bezüglich dem Kauf / der Reservierung von Tickets?

AKTUELLES PROGRAMM

Das Programm der aktuellen Kinowoche

NEWSLETTER

Jede Woche unser neues Programm per Email erhalten.

Tickets kaufen und reservieren

Einfach Spielzeit anklicken, Plätze auswählen und bequem online bezahlen.

AKTUELLES PROGRAMM

Das Programm der aktuellen Kinowoche

Ticket-Support

Ticket-Support: Hast Du Fragen oder Probleme bezüglich dem Kauf / der Reservierung von Tickets?

NEWSLETTER

Jede Woche unser neues Programm per Email erhalten.

DEMNÄCHST IM PROGRAMM

ANDERS ESSEN -

DAS EXPERIMENT

DAUER

FSK

GENRE
Dokumentarfilm

TITEL
ANDERS ESSEN – DAS EXPERIMENT​

ORIGINALER TITEL
ANDERS ESSEN – DAS EXPERIMENT​

PRODUKTION
Österreich

ERSCHEINUNGSDATUM
27.02.2020

VERLEIH
Langbein & Partner Media GmbH & Co KG

REGIE
Kurt Langbein, Andrea Ernst

DARSTELLER

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich und stimmt die Behauptung, dass unsere Rinder eigentlich auf den Feldern der Sojabauern in Brasilien stehen?

Für den Film Anders essen – Das Experiment wird erstmals ein Acker mit genau jenen Getreiden, Gemüsen, Früchten, Ölsaaten und Gräsern bepflanzt, die pro Person auf unseren Tellern landen – und die die Industrie u.a. zu Futtermitteln für Tiere verarbeitet. Es entsteht ein Feld von 4.400 m2 Größe, die Fläche eines kleinen Fußballfeldes, das der „durchschnittliche“ Bürger benötigt. Zwei Drittel davon liegen im Ausland. Insgesamt verbrauchen wir doppelt so viel, wie uns eigentlich zusteht: Würden sich alle Menschen so ernähren, bräuchten wir eine zweite Erde.

Lässt sich daran etwas ändern? Drei Familien wagen sich in den Selbstversuch. Sie beginnen regional einzukaufen und entdecken das Kochen neu. Das Ergebnis überrascht. Anders essen verändert tatsächlich unseren Landverbrauch und die CO2-Last.

KREISGANG -

DOKUMENTARFILM ÜBER CARL-FRIEDRICH WEIZSÄCKER

DAUER
90

FSK

GENRE
Dokumentation

TITEL
KREISGANG – Dokumentarfilm über Carl-Friedrich Weizsäcker

ORIGINALER TITEL
KREISGANG – Dokumentarfilm über Carl-Friedrich Weizsäcker

PRODUKTION
Schweiz

ERSCHEINUNGSDATUM
2017

VERLEIH

REGIE
Elisabeth Raiser

DARSTELLER

Dr. Elisabeth Raiser, Tochter des Atomphysikers, Philosophen und Friedensforschers Carl Friedrich von Weizsäcker, zeichnet in ihrem Film „Kreisgang“ den Lebensweg ihres Vaters nach.

Im Zentrum des Films steht die Frage nach der politischen Verantwortung des Einzelnen, ebenso Weizsäckers Thesen zu Gerechtigkeit – Frieden – Schöpfungsbewahrung und zu den „Bedingungen des Friedens“

FÜR SAMA

DAUER
95

FSK
12

GENRE
Dokumentation

TITEL
FÜR SAMA

ORIGINALER TITEL
FOR SAMA

PRODUKTION
Großbritannien, Syrien

ERSCHEINUNGSDATUM
05.03.2020

VERLEIH
Filmperlen

REGIE
Waad al-Kateab, Edward Watts

DARSTELLER
Waad Al-Kateab, Hamza Al-Khateab, Sama Al-Khateab

Der in Cannes ausgezeichnete und für den OSCAR nominierte, preisgekrönte Film FÜR SAMA ist ein Liebesbrief der jungen Mutter Waad al-Kateab an ihre Tochter Sama.


Über einen Zeitraum von fünf Jahren erzählt sie von ihrem Leben im aufständischen Aleppo, wo sie sich verliebt, heiratet und ihr Kind zur Welt bringt, während um sie herum der verheerende Bürgerkrieg immer größere Zerstörung anrichtet. Ihre Kamera zeigt berührende Episoden von Verlust, Überleben und Lebensfreude inmitten des Leids.
Waad muss sich entscheiden, ob sie fliehen und ihre Tochter in Sicherheit bringen oder bleiben und den Kampf für die Freiheit weiterführen soll, für den sie schon so viel geopfert hat.

JENSEITS DES SICHTBAREN -

HILMA AF KLINT

DAUER
93

FSK
0

GENRE
Dokumentation

TITEL
JENSEITS DES SICHTBAREN – HILMA AF KLINT

ORIGINALER TITEL
BEYOND THE VISIBLE – HILMA AF KLINT

PRODUKTION
Deutschland, Schweden, Schweiz, Großbritannien

ERSCHEINUNGSDATUM
05.03.2020

VERLEIH
mindjazz pictures

REGIE
Halina Dyrschka

DARSTELLER

Die Kunstwelt macht eine sensationelle Entdeckung – nur 100 Jahre zu spät. 1906 malte Hilma af Klint ihr erstes abstraktes Bild, lange vor Kandinsky, Mondrian oder Malewitsch. Sie schuf über 1000 abstrakte Gemälde, die der Nachwelt bis heute verborgen blieben. Wie kann es sein, dass eine Frau Anfang des 20. Jahrhunderts die abstrakte Malerei begründet und niemand nimmt Notiz?

Die cineastische Annäherung an eine Pionierin, deren sinnliches Oeuvre künstlerisch fasziniert, zeigt eine lebenslange Sinnsuche, die das Leben jenseits des Sichtbaren erfassen will. Die außergewöhnliche Gedankenwelt der Hilma af Klint reicht über Biologie, Astronomie, Theosophie bis hin zur Relativitätstheorie und spannt so einen faszinierenden Kosmos aus einzigartigen Bildern und Notizen. Heute begeistern die Werke der Künstlerin Millionen. Durch ihr schrankenlosen Denken, das in einem überwältigenden Werk gipfelte muss die Kunstgeschichte umgeschrieben werden.

DIE FARBE AUS DEM ALL

DAUER
111

FSK
16

GENRE
Horror, Science-Fiction

TITEL
DIE FARBE AUS DEM ALL

ORIGINALER TITEL
COLOR OUT OF SPACE

PRODUKTION
USA

ERSCHEINUNGSDATUM
2019

VERLEIH
Drop-Out Cinema

REGIE
Richard Stanley

DARSTELLER
Nicolas Cage, Joely Richardson, Madeleine Arthur, Brendan Meyer, Julian Hilliard, Elliot Knight, Q’Orianka Kilcher and Tommy Chong

Auf der Alpaka-Farm der Familie Gardner schlägt ein mysteriöser Meteorit ein, der merkwürdige Veränderungen mit sich bringt.

Kult-Regisseur Richard Stanley („Hardware“) inszeniert die Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft (1927) als psychedelisches B-Movie, von den Produzenten von „Mandy“, wieder mit Nicolas Cage in der Hauptrolle.

ELEPHANT TO INDIA

DAUER
120

FSK

GENRE
Dokumentation

TITEL
ELEPHANT TO INDIA

ORIGINALER TITEL
ELEPHANT TO INDIA

PRODUKTION
Österreich

ERSCHEINUNGSDATUM
2019

VERLEIH

REGIE
Wolfgang Pröhl

DARSTELLER

Uns zieht es hinaus in die Welt. Und nur davon zu träumen, das ist uns viel zu wenig. So haben wir beschlossen: Wir fahren los. Einfach so. Mit unseren Vespas. Bis nach Goa, ganz im Süden Indiens.

Wir waren ein halbes Jahr lang unterwegs. Und immer auf dem Landweg. Denn wir wollten immer die Erde unter unseren Füßen und Rädern spüren. Mit wenig Gepäck. Nur das, was wir wirklich brauchen, das haben wir mitgenommen. Alles andere wäre eine Belastung gewesen, die uns zu sehr einschränkt. Das Ergebnis dieser weiten Reise ist eine gleichermaßen berührende wie auch unterhaltsame Kino-Doku in bester Qualität, bei der auch Schmunzeln erlaubt ist. Der Besucher erlebt die drei Abenteurer hautnah und intensiv. Ohne Filter und ohne Distanz. So, als würde man am Rücksitz einer der Vespas selber mit auf diese unglaubliche Reise gehen.

SPITZBERGEN -

AUF EXPEDITION IN DER ARKTIS

DAUER
91

FSK
0

GENRE
Dokumentarfilm

TITEL
SPITZBERGEN – AUF EXPEDITION IN DER ARKTIS

ORIGINALER TITEL
SPITZBERGEN – AUF EXPEDITION IN DER ARKTIS​

PRODUKTION
Deutschland

ERSCHEINUNGSDATUM
05.03.2020

VERLEIH
Comfilm

REGIE
Silke Schranz, Christian Wüstenberg

DARSTELLER

Im arktischen Sommer planen die beiden Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg die Umrundung Spitzbergens mit einem zum Expeditionsschiff ausgebauten Fischkutter. Sie dokumentieren ihre Reise mit zwei Kameras und entdecken eine einzigartige Welt aus Eis, Schnee und Gletschern, die durch den Klimawandel bedroht ist wie nie zuvor.

Auf Spitzbergen leben nur 2500 Einwohner. Die rund 3000 Eisbären, die hier leben, sind leicht in der Überzahl und das bekommen auch die Filmemacher auf der nördlichsten Inselgruppe Europas zu spüren: Nach einer Anlandung auf Phippsoya müssen sie mit der gesamten Crew zurück in ihr Schlauchboot flüchten, weil aus der Ferne ein Eisbär auf sie zugelaufen kommt. Vom Wasser aus können sie das Tier dann in aller Ruhe beobachten.

Silke Schranz und Christian Wüstenberg landen auch an Küstenstreifen an, auf die zuvor nur sehr wenige Menschen einen Fuß gesetzt haben und spüren dabei die gewaltige Einsamkeit und Stille der Arktis. Sie fahren zu gefrorenen Wasserfällen, zu Fjorden mit eisblauen Gletschern und zu Buchten mit funkelnden Eisskulpturen. Vor einer riesigen Gletscherwand filmen sie, wie ein hausgroßes Stück Eis krachend ins Wasser kalbt und sie erleben, wie im viel zu warmen Sommer das Schmelzwasser donnernd ins Meer rauscht. „Es ist etwas komplett anderes, ob man in der Zeitung vom Klimawandel liest oder ob man in der Arktis hautnah miterlebt, wie dramatisch schnell die Eismassen abschmelzen“, erzählt Silke Schranz.

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT

DAUER
78

FSK

GENRE
Drama

TITEL
ÜBER DIE UNENDLICHKEIT

ORIGINALER TITEL
Om det oändliga

PRODUKTION
Schweden, Deutschland, Norwegen

ERSCHEINUNGSDATUM
19.03.2020

VERLEIH
Neue Visionen Filmverleih

REGIE
Roy Andersson

DARSTELLER
Lesley Leichtweis Bernardi, Tatiana Delaunay, Ania Nova

Mit seinem neuen Film ÜBER DIE UNENDLICHKEIT fügt der vielfach ausgezeichnete Regisseur Roy Andersson seinem Werk ein neues Meisterwerk hinzu, ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.

In ÜBER DIE UNENDLICHKEIT nimmt uns ein unverzagter Erzähler an die Hand und lässt uns traumgleich umherschweifen. Scheinbar nichtige Augenblicke verdichten sich zu intensiven Zeit-Bildern und stehen auf Augenhöhe mit historischen Ereignissen: Ein Liebespaar schwebt über das vom Krieg zerfressene Köln; auf dem Weg zu einem Kindergeburtstag muss ein Vater mitten in einem Wolkenbruch seiner Tochter die Schuhe binden; junge Mädchen beginnen einen Tanz vor einem Café und eine geschlagene Armee marschiert mutlos zu einem Gefangenenlager.

MYTHOS IM MEER -

DIE PRIVATEN SYLTER FILMSCHÄTZE

DAUER
95

FSK

GENRE
Dokumentation

TITEL
MYTHOS IM MEER – DIE PRIVATEN SYLTER FILMSCHÄTZE

ORIGINALER TITEL
MYTHOS IM MEER – DIE PRIVATEN SYLTER FILMSCHÄTZE

PRODUKTION
Deutschland

ERSCHEINUNGSDATUM
2019

VERLEIH
SYLT Film

REGIE
Claus Oppermann, Sven Bohde

DARSTELLER

Heutzutage ist die Nordseeinsel Sylt vor allem als Mekka der Reichen und Schönen bekannt. Doch das war nicht immer so.

In dieser Dokumentation kommen Menschen zu Wort, die das Feriendomizil kannten, als es noch gar keines war. Das Ergebnis ist schwer nostalgisch und lebt von den privaten Erlebnissen eingefleischter Sylter Persönlichkeiten.

DER ZWEITE ANSCHLAG

DAUER
62

FSK

GENRE
Dokumentation

TITEL
DER ZWEITE ANSCHLAG

ORIGINALER TITEL
DER ZWEITE ANSCHLAG

PRODUKTION
Deutschland

ERSCHEINUNGSDATUM
30.10.2018

VERLEIH
BC Production

REGIE
Mala Reinhardt

DARSTELLER

Ibrahim Arslan überlebte als Kind den Brandanschlag auf sein Elternhaus in Mölln, bei dem drei Mitglieder seiner Familie starben. Heute sagt er, seine Familie habe nicht nur einen, sondern zwei Anschläge erlitten.

Nachdem die Molotowcocktails erloschen waren, wurden die Arslans ein weiteres Mal zum Ziel von Attacken: aus Medien, Politik und Gesellschaft. Diese Attacken waren schlimmer als die Brandsätze, denn sie wären vermeidbar gewesen, sagt Arslan.

Mala Reinhardt fragt in ihrem Film, warum viele Opfer rechtsradikaler Gewalt bis heute die gleichen Erfahrungen machen müssen, angefeindet und kriminalisiert werden. Mit beeindruckender Klarheit analysieren die Betroffenen, die sich inzwischen untereinander vernetzt haben, welche Rahmenbedingungen dafür sorgen, dass Rassismus hierzulande noch immer gesellschaftsfähig ist. Nun gilt es, zuzuhören.

RUSSLAND VON OBEN (OmU)

DAUER
120

FSK
0

GENRE
Dokumentation

TITEL
RUSSLAND VON OBEN

ORIGINALER TITEL
RUSSLAND VON OBEN

PRODUKTION
Deutschland

ERSCHEINUNGSDATUM
27.02.2020

VERLEIH
Filmwelt-Verleihagentur

REGIE
Petra Höfer, Freddie Röckenhaus

DARSTELLER

In ihrem Dokumentarfilm zeigen die Filmemacher Petra Höfer und Freddie Röckenhaus ein ganz besonderes Land aus einer völlig neuen Perspektive: Russland.

So vielfältig wie das Land, so bunt sind auch die Aufnahmen. Egal ob überfüllte Mega-Citys, wilde Tiere, dann wieder menschenleere Landschaften oder die Transsibirische Eisenbahn, die zwischen dem Sibirien und Wladiwostok pendelt: Alle elf Zeitzonen werden in der Doku bildgewaltig festgehalten und bieten einen einzigartigen Blick auf ein ganz besonderes Land.

SIBYL -

THERAPIE ZWECKLOS

DAUER
100

FSK
0

GENRE
Komödie

TITEL
SIBYL – THERAPIE ZWECKLOS

ORIGINALER TITEL
SIBYL

PRODUKTION
Frankreich

ERSCHEINUNGSDATUM
02.04.2020

VERLEIH
Alamode Film

REGIE
Justine Triet

DARSTELLER
Virginie Efira, Adèle Exarchopoulos, Gaspard Ulliel

Schon seit Jahren versauert Sibyl in ihrem Job als Psychotherapeutin. Nach langer Zeit beschließt sie, wieder zu ihrer eigentlichen Leidenschaft zu finden: dem Schreiben.

Der Auslöser dafür ist Margot. Sibyls neueste Patientin ist eine aufsteigende Schauspielerin und eine schier unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Sibyl ist fast bis zur Besessenheit von Margot fasziniert und gerät mit der Zeit immer mehr in den Strudel von Margots aufregendem Leben. Dabei wird Sibyl immer öfter auch mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. (www.filmstarts.de)